GeoFair® ATRIUM MMXXI

We know how it works...

GeoFair® ATRIUM MMXXI

We know how it works...

Fachtagung zur faseroptischen Anwendung im Bauwesen
ACHTUNG TERMINÄNDERUNG:
Auf Grund der immer noch aktuellen Corona-Situation, auch mit der Unseicherheiten im Umgang mit der Delta-Variante von geimpften und nicht geimpften Mitmenschen und damit verbunden Planunsicherheit haben wir beschlossen, den Veranstaltungstermin auf den 
15.02.-17.02. Februar 2022 zu verschieben. 
Wir werden an alle in LinkedIn gemeldeten Teilnehmer noch einmal eine offizielle Teilnahmeanmeldung mit Möglichkeiten der Hotelreservierung per InMail schicken. 
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und wissen, dass Sie sich - wie wir - gefreut haben und hoffen auf einen unbeschwerlichen, freien Termin in einem Kalendermonat der normalerweise zu den nicht Verplanten gehört.
_
NIHIL IN TERRA SINE CAUSA FIT (lt.)
"Nichts auf dieser Erde geschieht ohne Grund" (Leitspruch im großen Siegel der GGB)

Anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums in der Entwicklung und Forschung von Zukunftstechnologien in der Glasfasermesstechnik, nun die umfassende Zusammenfassung: Was geht und was geht nicht und was Sie schon immer über die Messung von Glas- und Polymerfasern im Bauwesen wissen WOLLTEN, SOLLTEN und MÜSSTEN.

Ein einzigartiges Event, das es die nächsten 5 Jahre so in dieser Art für die Branche nicht mehr geben wird. Viele haben sich mit dieser Technologie versucht, viele sind daran gescheitert - wir nicht - we know how it works.

FIBER OPTICS im Bauwesen und in der Geotechnik, "Der umfassende STATUS QUO"
10 % Theorie, 15 % Grundlagen und 75 % Praxiswissen in der Anwendung.

Unter Anderem: ◦ Bragggitter Messtechnik ◦ quasi Verteilte und lokale insitu Technologien ◦ Brillouin Messtechnik, ◦ Raman Verfahren ◦ Optische Leistungsmessung ◦ Laufzeitmessung Interferometer ◦ Frequenzmessung ◦ OTDR Messung.

Eine Veranstaltung für Entscheider, Planer und Innovationsträger, Bauunternehmungen, interessierte Startups, Ingenieurbüros und Visionäre. Lernen Sie die Macher und Fürsprecher der Szene kennen und informieren Sie sich dort, wo man Ihnen fachkundig und kritisch verlässliche Auskunft geben kann. Wir verstehen das Atrium21 nicht als Werbeveranstaltung sondern als einzigartiges Expertenforum "Lichtleitermesstechnik" innerhalb unseres Netzwerkes für alle!

1. Tag Dienstag - Anreise und unverbindliches Kennenlernbuffet im Hause der GGB.
2. Tag Mittwoch - Vorträge und Ausstellung - LAGOVIDA Lakeside-Barbecue
3. Tag Donnerstag -Themenworkshops/Projektarbeit FAQ zu allen Themen

Geplante Ausführung (Corona abhängig) August/September 2021. "verschoben" 
Reservierung und Anmeldung hier oder über unsere Website.

Die Teilnehmeranzahl am Vortragstag mit Hotel Barbecue ist auf 80 interessierte Personen limitiert. Zimmer und Übernachtungsmöglichkeit im Lagovida für 20 Zimmer (Doppelbelegung möglich). Shuttledienst nach Leipzig.
THEMENÜBERSICHT
(Vorträge auf deutsch mit englischen Untertiteln und Präsentationen
für unsere ausländische Gäste)

Jürgen F. Glötzl, GGB mbH Leipzig: Begrüßung und
"30 Jahre Geschichte der Glasfaserentwicklung für das Bauwesen"
Dipl.-Ing. M.-Barbara Schaller GGB Leipzig:
Forschungsergebnisse und Leistungen der letzten zwei Dekaden.
Dr. Arne Kindler Stump/Franki, Berlin
Glasfasermesstechnik F&E - Anwendung, Ergebnisse und Perspektiven im Bauwesen.
Jürgen Glötzl GGB mbH, Leipzig:
Bragggittermesstechnik (mit SYLEX und FBGS Systemen)
Dr. Nils Nöther, fibrisTerre Systems GmbH, Berlin
Brillouin Dehnungs- und Temperaturmessung FOS und POF
Ehrengast Dr. Katharina Krebber BAM Berlin -
Die Zukunft der POF Faser Vorstellung der Ausschußarbeit BAM und VDI
Gastredner: Dr. Kuhne, MFPA Weimar:
Bragggitter 3D Sensordruck für jedermann Forschungsergebnisse und technische Möglichkeiten - Aus dem Nähkästchen der Forschung.
Herr Dipl.-Ing Fischer Sachsenkabel GmbH Chemnitz
Glasfaserkonfektion auf Bestellung und nach Bedarf
Dipl.-Ing. Peter Löwi, SYLEX Slovakei
Bragggittermessysteme und Interrogatoren - made in Europe
WORKSHOPS UND ARBEITSGRUPPEN:
(Je nach Bedarf, Anfrage und Teilnehmerzahl interessierter Persönlichkeiten)

3D Affinity Programm der GGB: Bragggitter-Sensoren aus dem Drucker "How Do"
Applikation an und in verschiedenen Werkstoffen. Kraftschluss und Fixierung
Planung, Kalkulation und Argumentation komplexer Projektanforderungen
Management und Auswertung Faseroptischer Daten (Einführung)

Jeder hier benannter Workshop findet ab 4 Interessenten statt. Achten Sie auf den Vermerk in ihrer offiziellen Einladung.

Ab 40 Teilnehmer werden wir den Vortragstag in einem LifeStream-Experiences im Internet übertragen und über "YouTube.com Baumesstechnik.tv" dokumentieren.

Vortragende bekommen als besondere Wertschätzung unsererseits
eine Übernachtung und Teilnahme am Lakeside Barbecue im Lagovida geschenkt, denn kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Redezeit von 20 - 30 Minuten mit Multimedia-Applikationen.

Bitte unverbindlich und kostenfrei Ihre Teilnahme reservieren,
oder uns bei Fragen per Email anschreiben: atrium21@ggb.de.

Alle Angaben ohne Gewähr und noch variabel, abhängig am Fachinteresse einer sehr speziellen aber zukunftsweisenden Teilnehmerzahl der Veranstaltung und Ihrer Bedürfnisse.

Die Teilnahme am Symposium ist grundsätzlich kostenfrei! 
Für Sonderevents und als Finanzierungsbeitrag wünschen wir uns bei endgültiger Terminreservierung einen angekündigten kleinen aber  suibventionierenden Kostenbeitrag für die Teilnahme an der abendlichen Feierlichkeit und zur Finanzierung unserer Vortragenden von ca. € 140,-
Dafür erhalten Sie auch zur Erinnerung und Teilnahmebestätigung eine Seminarurkunde "Basiswissen Lichtleiter-Messtechnik" und unser beliebte GGB Warnweste: I know how it works..." Geo- und Baumesstechnik und zwei Tage mit uns.
Back to Top